Rotationsschalen

Berechnung rotationssymmetrischer Flächentragwerke aus Stahlbeton und Stahl nach der Methode der Finiten Elemente.

  • Schnittkraftermittlung
  • Spannungsermittlung
  • Lastfallkombination
  • Behandlung von Bauzuständen
  • Orthotropes Materialverhalten
  • Radiale und tangentiale Elementbettung unter Ausschluss von Zugspannungen
  • Nachweise im Grenzzustand der Tragfähigkeit
    nach DIN 1045-1, ÖNORM B 4700, SIA 262, EN 1992-1-1
    - Biegung mit oder ohne Längskraft und Längskraft allein
    - Querkraft unter Berücksichtigung des Mindestbewehrungsgrades
    - Nachweis gegen Ermüdung für Beton und Betonstahl

Graphisch-interaktive Eingabe aller Systemdaten, CAD-Funktionen zur Zeichnungsbearbeitung, graphische und alphanumerische Ergebnisausgabe, Datenaustausch über DXF-Schnittstelle.