Entwicklungen

InfoCAD · 3D-FEM-Software mit graphischer Benutzeroberfläche

1987
16-Bit Version für MS-DOS; Berechnung von Platten-, Scheiben-, Schalen- und räumlichen Stabtragwerken.
 
1988
Stahlbetonbemessung nach DIN 1045.
 
1990
Querschnittsanalyse und Spannungsnachweise für polygonale Querschnitte; Nichtlineare Elementbettung; Datenaustausch über DXF-Schnittstelle.
 
1991
Dynamische Systemanalyse für Stab- und Flächentragwerke; Physikalisch nichtlineare Analyse für ebene Stabwerke; Vollautomatische Grundrissvernetzung.
 
1992
32-Bit Version für MS-DOS; Berechnung von Volumenmodellen; Bewehrungsübergabe an Konstruktionsprogramme.
 
1993
Vorspannung für Stab-, Flächen- und Volumenmodelle; Spannbetonnachweise nach DIN 4227.
 
1995
Substrukturtechnik für große Gleichungssysteme; Stahlbetonbemessung nach ENV 1992-1-1; Antwortspektrum für Erdbebennachweis nach DIN 4149.
 
1996
Theorie 2. Ordnung für Flächentragwerke; Stahlnachweise Elastisch-Plastisch nach DIN 18800-1.
 
1997
32-Bit Version für Windows 95 und Windows NT; Neue Bedienungsoberfläche mit voller Windows-Funktionalität.
 
1998
Stahlbetonbemessung nach ÖNORM B 4700; Rissbreitennachweis nach DIN 1045; Formtreue Netzgenerierung für räumliche Modellstrukturen.
 
1999
Statische und dynamische Analyse von Seilstrukturen; Berechnung nach Theorie 3. Ordnung; Realitätsnahe Tragwerksdarstellung und Ergebnisanimation mit Systemviewer.
 
2000
Antwortspektrum für Erdbebennachweis nach ÖNORM B 4015; Einführung einer Druckliste zur flexiblen Ausgabesteuerung.
 
2001
Biege-, Schub- und Torsionsbemessung nach DIN 1045-1; Durchstanznachweis nach DIN 1045-1 und ÖNORM B 4700; Lastfallgenerierung für den Brückenbau; Englische Sprachversion.
 
2002
Physikalisch nichtlineare Analyse für räumliche Stabwerke; Dynamische Analyse von Zugüberfahrten auf Eisenbahnbrücken; Biegedrillknicknachweis nach DIN 18800-2; Erweiterung auf 100.000 Elemente.
 
2003
Lastmodelle und Einwirkungen nach DIN Fachbericht 101; Brückennachweise nach DIN Fachbericht 102; Verwaltung von Bauzuständen; Modellobjekte zur vollautomatischen Vernetzung komplexer Strukturen; Datenaustausch über Produktschnittstelle Stahlbau.
 
2004
Physikalisch nichtlineare Analyse für Flächentragwerke und Volumenmodelle; Erdbebennachweis nach SIA 261 und Stahlbetonbemessung nach SIA 262; Modellierung von Durchdringungen ebener und gekrümmter Flächen.
 
2005
Spannbetonnachweise nach DIN 1045-1 und ÖNORM B 4750; Antwortspektrum für Erdbebennachweis nach DIN 4149:2005; Datenaustausch nach IFC-Standard.
 
2006
Einführung von Verbundquerschnitten; Modellierung von Freiformflächen und Volumenmodellen mit NURBS; Nachweis von Verbund- und Volumentragwerken mit Bemessungsobjekten.
 
2007
64-Bit-Version für Windows x64; Kapazitätserweiterung auf 1 Mio. Elemente; Paralleler Sparse Solver zur Lösung großer Gleichungssysteme; Antwortspektrum für Erdbebennachweis nach EN 1998-1; Einführung von nichtlinearen Federelementen.
 
2008
Thermische Berechnung für Stahl-, Stahlbeton- und Verbundquerschnitte; Nichtlineare räumliche Systemanalyse für den Brandfall nach EN 1992-1-2; Stahlbeton- und Spannbetonbemessung nach EN 1992-1-1.
 
2009
Lastmodelle und Einwirkungen nach EN 1991-2; Brückennachweise nach EN 1992-2 für Stab- und Flächentragwerke; Bemessung nach DIN 1045-1:2008 und DIN Fachbericht 102:2009.
 
2010
Stahlbaunachweise nach EN 1993-1-1; Nichtlineare räumliche Systemanalyse für den Brandfall nach EN 1993-1-2.
 
2011
Holzbaunachweise nach DIN 1052:2008 und EN 1995-1-1; Nichtlineare räumliche Systemanalyse für den Brandfall nach EN 1995-1-2.
 
2012
Einführung von 10-Knoten Tetraederelementen; Vollautomatische Vernetzung von Volumenmodellen; Nichtlineare Volumenbettung; Behandlung von Kontaktproblemen; Thermische Analyse von Volumenmodellen.
 
2013
Dynamische Kollapsberechnung; Brandanalyse für Flächentragwerke; Spannbetonnachweise nach SIA 262:2013; Brückennachweise nach DIN EN 1992-2 für Stab-, Flächen- und Volumenmodelle.
 
2014
Einführung von Flächenelementen nach Mindlin-Reissner; Fließbedingung nach Rankine für Flächen- und Volumenelemente; Spannbetonnachweise nach DIN 4227 für Volumenmodelle; Holzbaunachweise nach EN 1995-1-1:2013.
 
2015
Parallelisierung nach OpenMP-Standard; Brückennachweise nach ÖNORM B 1992-2: 2014; Holzbaunachweise nach ÖNORM B 1995-1-1: 2014; Stahlbetonnachweise nach DIN EN 1992-1-1:2015.
 
2016
Einführung von Laminatquerschnitten; Linear veränderliche Bettungsprofile für Pfahlgründungen; Brückennachrechnung für Stab-, Flächen- und Volumenmodelle gemäß Nachrechnungsrichtlinie für Straßenbrücken (Ausgabe April 2015) .
 
2017
Nichtlineare Systemanalyse für Spannbetontragwerke; Exzentrizitäten für Stäbe und Flächenelemente; Parallelisierung dynamischer Analysen; Unterstützung internationaler Unicode-Zeichensätze; BIM-Schnittstelle zu Autodesk® Revit®;