Release notes

Übersicht der veröffentlichten InfoCAD Programmversionen

Version 18.2b – 2.4.2019
In der Querschnittsdarstellung konnte es zu Fehldarstellungen bei Polygonen mit Öffnung kommen.
Es gab Fehldarstellungen beim Markieren, wenn ein schwarzer Hintergrund gewählt war.
Der Ausdruck langer Drucklisten wurde unter Umständen abgebrochen.

Version 18.2a – 7.3.2019
Ausserhalb des Bildschirmfensters liegende Objekte wurden auch mit 'Alles markieren' oder 'Gruppe markieren' nicht gewählt.
Das Textfeld der Seitenvorschau wurde unter Umständen im Ausdruck anders positioniert. 

Version 18.2 – 22.2.2019
Neue Ergebnisdarstellungen; Brückennachrechnung in Stufe 4.
Auf Windows 10 meldete InfoCAD (64-Bit) „Fehler bei der OLE-Initialisierung", wenn bestimmte DLLs des Betriebssystems inkompatibel waren.
Das Einzelprogramm zum Rissbreitennachweis meldete in bestimmten Fällen irrtümlich einen Eingabefehler bei Fließkommazahlen.
Das InfoCAD BIM Add-In für Revit® meldete bei einigen Installationen einen Fehler in einer Revit-DLL.

Version 18.1.1 – 30.11.2018
Ein Lizenzierungsfehler konnte dazu führen, dass der BCF-Editor nicht zur Verfügung steht.

Version 18.1 – 27.11.2018
Datenaustausch im BCF-Format, British Standard für Stahl und Holz.
Der Scriptfehler des Hilfesystems auf Windows 10 mit Update KB4458469 oder Funktionsupdate 1809 wurde behoben.

Version 18.0a.1 – 10.09.2018 – Berichtigung für Version 18.0a
Im Ermüdungsnachweis der Hauptzugspannungen gemäß Kapitel 12.7.4.2 der Nachrechnungsrichtlinie für Straßenbrücken wurde die maßgebende Spannungsschwingbreite unter Umständen nicht korrekt ermittelt.

Version 18.0a – 06.08.2018 – Berichtigung für Version 18.0
Das InfoCAD BIM Add-In unterstützt jetzt Autodesk Revit® 2019.
Spannglieder, Lastmodelle (TS, UDL) und einige weitere Objekte konnten über die Zwischenablage nicht kopiert werden.
Im Ausdruck der Bemessungsvorgaben nach Eurocode führten Querschnitte mit der Materialart „Beton" zu einer Fehlermeldung.

Version 18.0 - 18.07.2018
Jahresupdate mit Schwerpunkt auf BIM und Brückenbau.
Für Bemessungsobjekte mit exzentrischer Achslage und vorgespannten Querschnitten wurde die Berechnung der aufnehmbaren Biegemomente gemäß der Nachrechnungsrichtlinie für Straßenbrücken berichtigt.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 17.2a - 08.05.2018 - Berichtigung für Version 17.2
Bei der Netzgenerierung auf Modellflächen wurden die für diese definierten Eigenschaften Drehwinkel, Exzentrizität und Teilsichtinformation von den Elementen nicht korrekt übernommen.

Version 17.2 - 04.05.2018
Zur Berechnung der Mindest-Rissbewehrung nach EN 1992-1-1 wird der Beiwert kc unter der Beanspruchung 'zentrischer Zug' nicht mehr nach Gl. (7.2) bzw. (7.3) berechnet, sondern generell zu kc = 1 angenommen.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 17.1.1 - 18.12.2017 - Berichtigung für Version 17.1
Im Biegedrillknicknachweis nach EN 1993-1-1 wurde für runde Rohrquerschnitte die plastische Beanspruchbarkeit nicht korrekt bestimmt.
Die Schnittgrößen von Bemessungsobjekten wurden für Schalenelemente mit Element-Exzentrizität nicht immer korrekt ermittelt.

Version 17.1 - 07.12.2017
Neues InfoCAD BIM Add-in für Autodesk Revit®.
Exzentrizitäten für Stab- und Flächenelemente.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 17.0a - 01.09.2017 - Berichtigung für Version 17.0
Im Fangmodus "Ende" wurden u.U. Elementknoten gefangen.
Die Eingabe eines Stabzugs konnte zum Programmabbruch führen.
Für DIN Fachbericht war die Eingabe neuer Einwirkungskombinationen blockiert.

Version 17.0 - 22.08.2017
Jahresupdate mit Schwerpunkt auf Dynamik, Brückenbau und Bauzuständen.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 16.3a - 16.06.2017
Erweiterung von Liniengelenken zur Modellierung von Balkonanschlüssen.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 16.3 - 30.05.2017
Überarbeitung der Funktion Bauzustände.
Erweiterung der Brückenbaunachweise.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 16.2.1 - 17.02.2017
Nichtlineare Analyse von Spannbetontragwerken.
Überarbeitung der IFC-Objekte.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 16.1a - 20.01.2017 - Berichtigung für Version 16.1
Bei Verwendung eigener Lasten für TS und UDL und Vorgabe eines Kombinationsbeiwerts psi = 0 war die Kombination unvollständig.

Version 16.1 - 12.12.2016
Erweiterung der Stahlbaunachweise.
Überlagerung von Laminatspannungen.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 16.0a - 16.08.2016
Ergänzungen zu Holznachweisen und Brückennachrechnung.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.

Version 16.0 - 07.07.2016
Jahresupdate mit Schwerpunkt auf Brückenbau und Pfahlgründung.
Weitere Informationen sind unter Aktuelles verfügbar.